Casinos Austria International

Die Casinos Austria International Holding (CAIH) bildet gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften einen international tätigen Glücksspielkonzern. Die CAIH vereint die umfassenden internationalen Aktivitäten der Casinos Austria AG unter einem Dach.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ist die 100-Prozent-Tochter der Casinos Austria AG zu einem der weltweit führenden Unternehmen in der Casino-Branche geworden. Die wesentlichen Märkte liegen im Gebiet der Europäischen Union, in der Schweiz, in Australien und in Kanada.

Im Jahr 2017 wurden 33 Betriebe, davon fünf Schiffscasinos und eine Videolotterie, in 14 Ländern geführt. Mehr als 360 Spieltische und 4.400 Spielautomaten waren dabei im Einsatz. 1.623 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden beschäftigt.